Lada Samodumskaja wurde zur Generalmanagerin von Baltschug Kempinski Moskau

Ab 1. Januar 2020 bekleidet Lada Samodumskaja die Stelle der Generalmanagerin des Moskauer Hotels Baltschug Kempinski – als erste Russin und erste weibliche Chefin an der Spitze eines luxuriösen Hotels des internationalen Betreibers.

Lada Samodumskaja wurde zur Generalmanagerin von Baltschug Kempinski Moskau

Seit 2018 war Frau Samodumskaja in ihrer früheren Funktion als stellvertretende Generalmanagerin und geschäftsführende Direktorin des Hotels Baltschug Kempinski aktiv; vorher leitete sie das regionale Team „Hotelvertrieb und Hotelmarketing“ für Russland und GUS. 2016 wurde sie von der Kempinski-Gruppe als beste Bereichsleiterin in allen Hotels der Gruppe in Europa und dann auch in der Welt ausgezeichnet.

Ihr beruflicher Werdegang umfasst in den 28 Jahren ein breites Spektrum, angefangen mit einer Stelle im Buchungsbereich bis hin zu führenden Positionen in internationalen Fünf-Sterne-Hotels. 2000 wurde sie an die Spitze der Vertriebsabteilung des Baltschug Kempinski Hotels berufen, 2004 eröffnete sie als dessen Geschäftsführerin das internationale Vertriebsbüro von Hyatt International Hotels and Resorts in Russland. 2005 bis 2014 war Samodumskaja Leiterin des Vertriebs- und Marketingdienstes des Ritz-Carlton-Hotels in Moskau und wirkte in dieser Zeit an drei Projekten zur Eröffnung von neuen Hotels in drei Erdteilen, nämlich in Europa, Asien und im Nahen Osten, mit. 

Martin Smura, CEO und Vorstandsvorsitzender der Kempinski-Gruppe

Wir gratulieren Frau Samodumskaja zu ihrer wohlverdienten Ernennung und wünschen ihr viel Erfolg als Generalmanagerin des Baltschug Kempinski Hotels. Wir möchten uns bei dieser Gelegenheit auch bei Oliver Eller für seinen bedeutenden Beitrag an der Spitze des Hotels in den letzten fünf Jahren bedanken sowie für seine Unterstützung Samodumskajas in dieser Zeit bei ihrer beruflichen Weiterentwicklung und bei ihrem Wechsel auf die nächste Karrierestufe.

Martin Smura, CEO und Vorstandsvorsitzender der Kempinski-Gruppe

„Mit Dankbarkeit und Begeisterung übernehme ich nun die neuen Aufgaben, um auch weiterhin zusammen mit dem Hotelteam ehrgeizige Projekte zu verwirklichen und den Ruf eines Flaggschiffs unter den Hotels der Kempinski-Gruppe in Russland zu stärken, – sagte Lada Samodumskaja. 

Lada Samodumskaja ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Feedback
Kontakt
Business-Center Fili Grad, Beregovoy Proezd 5A K1, Etage 17, 121087 Moskau. Fili
Google Map
Telefon:

+7 495 234 49 50

Fax:

+7 495 234 49 51

Danke für Ihre Anfrage!