Bayern und Moskau kooperieren

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder und der Moskauer Bürgermeister Sergej Sobjanin haben in Moskau eine vertiefte Zusammenarbeit des Freistaats und der russischen Hauptstadt vereinbart.

Bayern und Moskau kooperieren

Dazu soll eine Reihe von Projekten aus Wirtschaft, Bildung und Kultur umgesetzt werden, darunter die Durchführung von Moskau-Tagen in Bayern und von Bayern-Tagen in Moskau, Teilnahmen an Messen sowie der Austausch von Schülern. Außerdem lud Söder Moskaus Bürgermeister zum Oktoberfest nach München ein. Zuvor hatte Söder den russischen Präsidenten Wladimir Putin getroffen. Söder überbrachte dabei Grüße von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Außerdem mahnte er Fortschritte in Punkten an, die das Verhältnis Deutschlands zu Russland belasten, etwa die Ermittlungen im Mordfall an einem Georgier in Berlin und die Ukraine-Krise. Putin lobte den Beitrag bayerischer Unternehmen zur russischen Wirtschaft. / TASS (RU), Rossijskaja Gaseta (RU)

Foto: © Wladimir Gerdo / TASS

Feedback
Kontakt
Business-Center Fili Grad, Beregovoy Proezd 5A K1, Etage 17, 121087 Moskau. Fili
Google Map
Telefon:

+7 495 234 49 50

Fax:

+7 495 234 49 51

Danke für Ihre Anfrage!