Das Leningrader Gebiet hält den Rekord bei der Anwerbung von Investitionen auf dem SPIEF

Das Leningrader Gebiet belegte den ersten Platz nach dem Umfang der Investitionen, die auf dem Internationalen Wirtschaftsforum in St. Petersburg ergattert wurden.

Das Leningrader Gebiet hält den Rekord bei der Anwerbung von Investitionen auf dem SPIEF

Während des Forums schlossen die Wirtschaftsvertreter mehr als 800 Verträge in Höhe von 3 Billionen 860 Milliarden Rubel ab. Auf das genannte Gebiet entfällt ein Drittel der Gesamtsumme der Vereinbarungen. Die Investitionen in der Region betrugen 1,32 Billionen Rubel.

Zu den angekündigten Projekten gehört auch die Arbeit mit deutschen Partnern. So unterzeichneten der deutsche Industriekonzern „Linde“, die türkische Bau- und Maschinenbau-Holding „Renaissance Heavy Industries“ und „RusHimAlliance“ GmbH einen EPC-Vertrag über die Lieferung von Ausrüstung und Technologien für den Gasverarbeitungskomplex im Hafen von Ust-Luga. Die Anlage wird Erdgas verarbeiten und verflüssigen.  

Feedback
Kontakt
Business-Center Fili Grad, Beregovoy Proezd 5A K1, Etage 17, 121087 Moskau. Fili
Google Map
Telefon:

+7 495 234 49 50

Fax:

+7 495 234 49 51

Danke für Ihre Anfrage!