DIHK und AHK treffen Industrieminister Manturow

Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) Dr. Martin Wansleben zu Besuch im russischen Industrieministerium.

DIHK und AHK treffen Industrieminister Manturow

Russlands Handels- und Industrieminister Denis Manturow hat am Mittwochabend eine Delegation des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) und der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer (AHK) empfangen. Das Treffen fand am Rande der Abfallkonferenz der AHK statt, auf der hochrangige Vertreter aus Politik und Wirtschaft eingeladen waren. DIHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Martin Wansleben sprach mit Manturow unter anderem über Investitionschancen für deutsche High-Tech-Hersteller und mittelständische Unternehmen auf dem russischen Markt im Bereich Umwelttechnik.

Der Dialog soll an anderer Stelle fortgeführt werden: Die AHK hat Minister Manturow zu einem Geschäftsessen mit deutschen Top-Managern am Vorabend der AHK-Russlandkonferenz im kommenden Februar in Berlin eingeladen. Geplant ist auch eine gemeinsame Veranstaltung des Industrieministeriums und der AHK zum Thema "Künstliche Intelligenz in der Industrie" auf dem Internationalen Wirtschaftsforum in St. Petersburg (SPIEF) im kommenden Jahr. Das jährlich stattfindende SPIEF ist die größte und wichtigste Business-Konferenz Russlands.

Feedback
Kontakt
Business-Center Fili Grad, Beregovoy Proezd 5A K1, Etage 17, 121087 Moskau. Fili
Google Map
Telefon:

+7 495 234 49 50

Fax:

+7 495 234 49 51

Danke für Ihre Anfrage!