Nord Stream 2: Erster Strang verlegt

Russlands Präsident Wladimir Putin hat beim St. Petersburger Wirtschaftsforum überraschend bekanntgegeben, dass einer von zwei Strängen der Ostseepipeline Nord Stream 2 verlegt sei.

Nord Stream 2: Erster Strang verlegt

Die Betreibergesellschaft der Ostseepipeline bestätigte dies gegenüber deutschen Medien. Die Rohre müssten aber noch miteinander verschweißt werden. Mit der Fertigstellung der kompletten Pipeline rechnet Russland weiterhin bis Jahresende, bestätigte Vize-Premier Alexander Nowak. Noch blieben gut 100 km Rohre zu verlegen. Diese Arbeit könnte sogar bis August abgeschlossen sein, erfuhr das Portal „RBC“ von einer Quelle aus dem Erdgaskonzern Gazprom, dem Eigentümer der Pipeline. / NDR (DE), RIA (RU), RBC (RU)

Feedback
Kontakt
Business-Center Fili Grad, Beregovoy Proezd 5A K1, Etage 17, 121087 Moskau. Fili
Google Map
Telefon:

+7 495 234 49 50

Fax:

+7 495 234 49 51

Danke für Ihre Anfrage!